Anna-Luella Zahner

Anna-Luella Zahner wurde in Berlin geboren. Sie studierte Klassisches Ballett an der Académie Besso in Toulouse und anschließend an der Ailey School und bei Movement Research in New York City. Darauf folgte ein B.A. in Freier Kunst und Anthropologie am Hunter College der City University of New York (CUNY). Als Performerin arbeitete sie für Choreograf*innen wie Kenji Ouellet (D/CN), Melinda Ring (US) und LaS Company (CZ) und zeigte eigene installative Performances und Kurzfilme u.a. im tanzhaus nrw und auf diversen Tanzfilmfestivals. Später organisierte und kuratierte sie Ausstellungen im selbstgegründeten Atelier K4 in Düsseldorf und arbeitete als Übersetzerin zwischen Deutsch und Englisch u.a. für Dokumentationen auf ZDF und ARTE.

Ab 2015 übernahm sie choreografische Assistenzen, musikalische Beratungen und Produktionsleitungen für diverse Kompanien, Häuser und Festivals in NRW, darunter Ben J. Riepe, MOUVOIR und das Impulse Theater Festival/ FFT Düsseldorf.

Ab der Spielzeit 2017/2018 arbeitete sie als Dramaturgin im Team des FFT Düssseldorf und einige Spielzeiten später in der doppelten Funktion als Company Managerin und Dramaturgin für die Tanzsparte des Theaters Trier.

Seit 2022 studiert sie Szenische Forschung an der RUB.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.